Manuelle Therapie

Manuelle Therapie
Die manuelle Therapie dient zur Behandlung von Funktionsstörungen des Bewegungssystems (Gelenke, Muskulatur, Nerven). 

Es können sowohl passive Manuelle Grifftechniken als auch aktive Übungen zum Einsatz kommen. 

In der Behandlung mobilisiert der Therapeut eingeschränkte bzw. blockierte Gelenke oder stabilisiert überbewegliche, instabile Gelenke durch individuelle Übungen. Durch die Manuelle Therapie wird das Zusammenspiel zwischen Gelenken, Nerven und Muskeln wieder hergestellt um eine schmerzfreie Beweglichkeit zu ermöglichen.

Als Manualtherapeuten haben wir eine zweijährige Zusatzausbildung mit abschließender Zertifikatsprüfung absolviert.

 

 

 Weitere Informationen erhalten Sie auch hier in der Patientenbroschüre

ManelleTherapiePatientenbroschre